Der Landessportbund hat uns das Zertifikat „engagementfreundlicher Sportverein“ In Gold verliehen. Mit der Zertifizierung werden die vorbildlichen Rahmenbedingungen für ehrenamtlich und freiwillig Engagierte in unserem Verein ausgezeichnet.

„Der MRV ist ein Vorbild für andere Sportvereine, und ich freue mich sehr, dass wir jetzt neben dem Dransfelder SC gleich zwei Vereine in der Sportregion Südniedersachsen haben, die in Sachen Ehrenamts- und Engagementförderung mit gutem Beispiel vorangehen“, sagte Klaus Dreßler, Vorstandssprecher des Kreissportbundes Göttingen-Osterode.


Bereits vor zwei Jahren sind wir mit dem Silberzertifikat ausgezeichnet worden. „Das hat unseren Ehrgeiz geweckt, und wir haben in den letzten beiden Jahren versucht, die Strukturen weiter zu optimieren“, sagte unser Vorsitzender Jürgen Wenzel, der den Prozess Anfang 2018 anstoßen hatte.


Dazu wurde unter anderem ein strategische Ehrenamts- und Freiwilligenmanagement im Verein etabliert. Unser Vereinsmanager Thomas Kossert ließ sich an der Akademie des Sports zum Freiwilligenmanager und -koordinator fortbilden. „Wir versuchen, eine Kultur der Wertschätzung zu leben und optimale Bedingungen für unsere Ehrenamtlichen zu bieten“, sagte Kossi. 


Um dabei möglichst alle Mitglieder mitzunehmen, habe man eine umfangreiche Mitgliederbefragung durchgeführt, die in Kürze wiederholt werden soll. Ein weiteres Erfolgsrezept sei die Abschaffung vieler Ämter mit langwierigen Verpflichtungen gewesen, die bereits in vielen Bereichen durch projektbezogene und zeitlich überschaubare Arbeitspakete ersetzt worden seien. 


Mit der Zertifizierung „Engagementfreundlicher Sportverein“ will der LSB Sportvereine dazu ermutigen, für besonders gute Rahmenbedingungen für ehrenamtlich und freiwillig Engagierte zu sorgen und sich diese Qualität mit einem Zertifikat bescheinigen zu lassen. Die zertifizierten Vereine erhalten insgesamt 1.500 Euro – weil wir bereits 1.000 Euro für die Erstzertifizierung erhalten hatten, überreichte uns Klaus nunmehr noch den Differenzscheck in Höhe von 500 Euro. Weitere Informationen sind zur LSB-Kampagne zur Stärkung des Engagements im Sport findet ihr auch unter vereinshelden.org.